Suchen:

Gremien

Der Fachrat ist durch einige Studierende in den folgenden Gremien vertreten (Stand Sommersemester 2017):

  • Fachschaftsrat: Matthias Adamczyk, Tim Blume, Berk Gülgec, Malte Hawich, André Julius, Jan Knittel, Stephan Müller, Bastian Saß, Florian Schulz
  • Fakultätsrat: Malte Hawich, Bastian Saß. Stellvertreter: Tim Blume
  • Studentischer Rat: Jan Knittel, André Julius, Stephan Müller
  • Studienkommission: Andre Julius, Alexander Krause, Jan-Niklas Burfeind, Matthias Adamczyk, Lukas Prause. Stellvertreter: Tim Blume, Björn Fiedler, Steffen Ryll, Noah Riedel, Berk Gülgec, Florian Schulz, Malte Hawich, Sergej Wildemann, Tim Oberschulte, Rebecca Cramer, Sven Greiner, Jan-Tristan Kruse, Stephan Müller, Laura Strieker, Gerion Entrup, Tim-Marek Thomas, Moritz Bust, Fabian Müller, Patrick Erdmann, Tobias Powelske, Jan Knittel, Simon Cohrs, Lena John
  • Zulassungsausschuss: Berk Gülgec. Stellvertreter: Tim-Marek Thomas
  • Prüfungsausschuss: Malte Hawich. Stellvertreter: Matthias Adamczyk
  • ITIS-Lenkungsausschuss: Fabian Müller
  • Berufungskommissionen: Vertreter wechseln

Weitere Gremien sind:

Einige Gremien (FSR, StuRa, StuKo, FakRat) werden jährlich gewählt.

Übersicht über die Gremien

In der folgenden Grafik haben wir die Gremien der studentischen und akademischen Selbstverwaltung (speziell an unserer Fakultät) zusammengefasst und ihre Beziehungen zueinander dargestellt. Andere Fakultäten haben jeweils einen Fakultätsrat, einen Fachschaftsrat, sowie andere oder auch gar keine Fachräte.

Dieses Bild stammt von der Klausurtagung des Fachrats 2012. Dazu gibt es auch die Vortragsfolien mit schrittweisem Aufbau des Diagramms, sowie den Quelltext (LaTeX Beamer), falls jemand die Grafik bearbeiten oder verbessern möchte.



(Klicken zum Vergrößern)


Was machen die einzelnen Gremien

Fachrat (FR)

Jede Fachgruppe (eine Menge von Studiengängen) wird durch einen Fachrat vertreten. Mehr Details gibt es auf der Seite über den Fachrat Informatik

Fachschaftsrat (FSR)

Der Fachschaftsrat (FSR) der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik ist die gewählte Vertretung aller Studierenden der Fakultät. Er wird ebenfalls einmal jaehrlich gewaehlt und tagt circa einmal im Monat.

Hier werden Angelegenheit besprochen die alle Bereiche der Fakultät betreffen, wie z.B. gemeinsame Aktionen oder Verteilung von Mandaten zu hochschulpolitischen Gremien wie dem Studentischen Rat (StuRa).

Für Angelegenheiten die nur einen bestimmten Bereich der Fakultät betreffen gliedert sich der Fachschaftsrat in den Fachrat Elektrotechnik, den Fachrat Informatik und den Fachrat Mechatronik

Fakultätsrat

Der Fakultätsrat der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik ist das höchste beschlussfassende Gremium des Fakultät. Hier werden die Empfehlungen aus anderen Gremien (wie z.B. der Studienkommission oder des Prüfungsausschusses) abschließend beraten.

Der Fakultätsrat setzt sich aus 7 Professoren und je zwei Mitgliedern der anderen Statusgruppen (MTV, Wissenschaftliche Mitarbeiter, Studenten) zusammmen.

Die studentischen Vertreter werden unabhängig von den Fachschaftsrats gewählt. Traditionell sind sie aber entweder gewähltes Mitglied des Fakultätsfachschaftsrates oder nehmen zumindest regelmäßig an den Sitzungen teil.

In der aktuellen Amtsperiode ist die studentische Vertretung paritätisch mit je einem Studierenden aus dem Bereich Elektrotechnik und einem Studierenden aus dem Bereich Informatik besetzt.

Da die Entscheidungen im Fakultätsrat auch für die studentische Arbeit von großer Bedeutung sind, werden auf den Sitzungen des FakultätsFachschaftsRat die Themen der kommenden Fakultätsrats-Sitzung besprochen, so dass ein breites Meinungsbild aller interessierten Studierenden eingeholt werden kann.

Auf der Fakultätsseite findet ihr die Aktuelle Besetzung des Fakultätsrats.

Prüfungsausschuss (PrAus)

Der Prüfungsausschuss beschließt die Liste der Prüfer und entscheidet über Anträge von Studierenden, etwa zu Härtefallanträgen oder bei Einspruch gegen eine Prüfung.

Über aktuelle Termine und Änderungen wirst du hier informiert: Mitteilungen des Prüfungsausschusses Informatik

Studienkommission (StuKo)

Die Studienkommission ist für Studierende das vielleicht interessanteste Gremium. Hier werden Änderungen an der Prüfungsordnung und dem Lehrangebot vorgenommen. Es werden neue Veranstaltungen aufgenommen oder schlecht besuchte Veranstaltungen entfernt. Sie tagt 2 mal pro Semester und ist hochschulöffentlich.

Die Studienkommission besteht aus:

  • 5 Studenten
  • 3 Professoren
  • 1 Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Auf der Fakultätsseite findet ihr die Aktuelle Besetzung der Stuko Informatik

Allgemeiner Studierendenausschuss (AStA)

Der Allgemeiner Studierendenausschuss (kurz: AStA) ist so etwas wie die studentische Geschäftsführung und darüber hinaus Dienstleister für die Studierenden. Er wird durch verschiedene Referate gebildet. Einige davon sind das Referat für Hochschulpolitik innen, eines für außen, eines für die Arbeit mit den Fakultätsfachschaftsräten, die Kasse, die Finanzen, etc. Darüber hinaus beschäftigt der AStA Leute um z.B. die Bafög und Sozial Beratung zu realisieren.

Aufgaben

  • Beratung in Bafög und Sozialen Angelegenheiten
  • Übernimmt Vernetzungsarbeiten mit anderen Asten/Universitäten
  • Vernetzt die lokalen Fachräte und Fakultätsfachschaftsräte
  • Betreut Arbeitskreise (z.B. der Arbeitskreis Bachelor/Master Ordnung oder der AK Studiengebühren)
  • Verwaltet die Gelder, welche aus dem Semesterbeitrag gezahlt werden abzüglich Verwaltungsanteil
    o verhandelt mit den öffentlichen Verkehrsbetrieben über das Semesterticket
    o FSR/Fachräte erhalten Zuschüsse vom Asta. Der Fachrat Informatik z.B. für die Organisation der Orientierungseinheiten

mehr Infos unter http://www.asta-hannover.de

Senat

Der Senat ist das höchste Gremium der akademischen Selbstverwaltung. Im Senat sietzen wie im Fakultätsrat 7 Professoren, 2 WiMis, 2 MTVs und 2 Studenten, die hier alle Angehörigen der Universität vertreten. Der Senat wählt das Präsidium und entscheidet über Angelegenheiten, die die gesamte Universität betreffen, wie zum Beispiel Musterprüfungsordnungen, Verteilung der Mittel an die Fakultäten, Einrichtung und Schließung von Studiengägen, etc.

Studentischer Rat (StuRa)

Der StuRa ist die oberste politische Instanz der Studentischen Selbstverwaltung. Der studentische Rat ist ein parlamentarisch aufgebautes Gremium auf Universitäts Ebene. Es wird einmal jährlich gewählt. Und zwar zu 50% Direkt Mandate die ihr auf eurem Wahlzettel angeben könnt und die andere Hälfte durch delegierte der Fakultätsfachschaftsräte. Die FFSR werden ebenfalls von euch gewählt.

Dem FSR ET&Inf stehen derzeit 4 Sitze im Gremium zu, wobei sich die genaue Zusammensetzung im Abhängigkeit der Studierendenzahlen ändert.

Aufgaben

  • Wahl der AStA Referenten
  • Kontrolle des AStA
  • Beschluss des AStA Haushaltes und Genehmigung des Vergangenen.
  • Diskussion und Legitimierung von Hochschulpolitischen Angelegenheiten (z.B. Semesterticket, gemeinsame Bachelor/Master Ordnung)

Der AStA bietet in Aktuelle Informationen zum StuRa

Zulassungsausschuss

Die Zulassungsausschüsse sind zuständig für die Durchführung des Auswahlverfahrens für die Masterstudiengänge Informatik sowie Elektrotechnik und Informationstechnik. Die studentischen Vertreter werden durch den Fachrat gewaehlt.

Berufungskommissionen

Eine Berufungskommission beruft neue Professoren, wenn es eine freie Stelle gibt, die besetzt werden muss. Für jede zu besetzende Professur wird eine eigene Berufungskommission gebildet, dessen studentische Vertreter durch den Fachrat gewählt werden.

Zuletzt geändert am 14. November 2017