Suchen:

FAQ zu Informatik / Technische Informatik

On this page... (hide)

  1.   1.  Fragen zur Prüfungsordnung
    1.   1.1  Was bedeuten die ganzen Abkürzungen?
    2.   1.2  Was passiert, wenn ich durch eine Prüfung durchfalle?
    3.   1.3  Was ist ein Rücktritt von einer Prüfung?
    4.   1.4  Wie kann ich von einer Prüfung zurücktreten?
    5.   1.5  Kann ich meine Note durch Neuteilnahme an einer Prüfung verbessern?
    6.   1.6  Ich möchte im Bachelor bereits an Master Veranstaltungen teilnehmen, wie melde ich die Prüfung an?
    7.   1.7  Muss ich ein Nebenfach wählen?
    8.   1.8  Wann zählt das Nebenfach als gewählt?
    9.   1.9  Darf ich mehr als ein Nebenfach machen oder das Nebenfach wechseln?
    10.   1.10  Kann ich mein Nebenfach wechseln, nachdem ich schon Nebenfachprüfungen abgelegt habe?
    11.   1.11  Darf ich eine Prüfung aus einem anderen Nebenfachmodul als dem gewählten machen?
    12.   1.12  Kann ich auch Nebenfächer machen, die nicht im Modulkatalog stehen?
    13.   1.13  Wie wechsele ich das Nebenfach?
    14.   1.14  Ich habe eine Prüfungsleistung aus dem Nebenfachmodul als Studium Generale belegt, möchte dieses jedoch als Nebenfach weiterstudieren. Was muss ich tun?
    15.   1.15  Ich habe vor 2017 angefangen zu studieren. Betrifft mich die neue PO von 2017 überhaupt?
  2.   2.  Zusammenfassung der Änderungen an der Masterzulassungsordnung zum Wintersemester 2017/18
  3.   3.  FAQ zum Studienverlauf
    1.   3.1  Ich habe die Rückmeldung vergessen, werde ich nun exmatrikuliert?
    2.   3.2  Ich habe die Prüfungsanmeldung vergessen, kann ich mich trotzdem noch anmelden?
    3.   3.3  Wie erfahre ich meinen aktuellen Notendurchschnitt?
    4.   3.4  Wie beantrage ich ein Urlaubssemester?
    5.   3.5  Wieviel LP benötige ich für den BAföG-Leistungsnachweis?
    6.   3.6  Was ändert sich für mich, wenn ich Teilzeit studiere?
    7.   3.7  Ich will meine Bachelorarbeit/Masterarbeit schreiben. Was muss ich tun?
    8.   3.8  Warum ist Fach XY so schlecht?
    9.   3.9  Wie kann ich zusätzliche Prüfungsleistungen belegen und anmelden?
    10.   3.10  Der Regelstudienplan ist für mich unmöglich zu studieren. Was mache ich jetzt?
    11.   3.11  Wie stelle ich einen Antrag an den Prüfungsausschuss?
    12.   3.12  Ich verstehe die Vorlesung nicht, die Vorlesung erklärt mir zu wenig. Wo kann ich den Inhalt sonst noch lernen?
    13.   3.13  Ich verpasse immer wichtige Termine. Gibt es einen Kalender mit Terminen, die für Informatikstudierende wichtig sind?
    14.   3.14  Ich schaffe das Studium alleine nicht mehr. Wo finde ich Hilfe?
  4.   4.  FAQ zu Räumlichem
    1.   4.1  Wo finde ich das Service Center?
    2.   4.2  Wo finde ich das Prüfungsamt?
    3.   4.3  Wo finde ich das Immatrikulationsamt?
    4.   4.4  Wo kann ich in der Uni für mich alleine oder mit anderen zusammen lernen?
    5.   4.5  Wo finde ich Hörsaal XY?
    6.   4.6  Woher kriege ich den Code für die InfoLOUNGE / F411?
    7.   4.7  Woher kriege ich einen Transponder / Schließberechtigung für den Honeypot?

1.  Fragen zur Prüfungsordnung

Disclaimer: Wir sind keine Juristen! Bevor ihr eine wichtige Entscheidung trefft, von der euer Studium abhängt, fragt sicherheitshalber noch mal beim Prüfungsamt nach!

1.1  Was bedeuten die ganzen Abkürzungen?

  • PO: Prüfungsordnung
  • PO17: Die letzte große Änderung der Prüfungsordnung. (PO17 §x steht für den Paragraph x in der Prüfungsordnung). Gemeint ist aber jeweils die letzte kleine Änderungsversion aus späteren Jahren.
  • LP: ECTS(European Credit Transfer System)-Leistungspunkte (entspricht auf dem Papier 30 Stunden Arbeit) [PO17 §2]
  • CP: Credit Points. Alte Bezeichnung für LP
  • GI: Kompetenzbereich Grundlagen der Informatik (PO17 Anlage 1.1.a)
  • MG : Kompetenzbereich Grundlagen der Mathematik (PO17 Anlage 1.1)
  • ET: Kompetenzbereich Grundlagen der Elektrotechnik (PO17 Anlage 1.1)
  • ITG: Kompetenzbereich Informationstechnische Grundlagen (PO17 TI Anlage 1.1)
  • VI: Kompetenzbereich Vertiefung Informatik (PO17 Anlage 1.2)
  • NF: Kompetenzbereich Nebenfach (PO17 Anlage 1.3.b)
  • VIT: Kompetenzbereich Vertiefung Informationstechnik (PO17 TI Anlage 1.2.b)
  • SG: Kompetenzbereich Studium Generale (PO17 Analge 1.2.b)

1.2  Was passiert, wenn ich durch eine Prüfung durchfalle?

  • Falls es nicht der dritte Versuch war:
    • Du hast insgesamt 3 Versuche für jede Prüfung.
    • Falls es eine Pflichtprüfung in einem Basismodul aus den Bachelor Kompetenzbereichen GI, ET, MG (bzw. GI, MG, ITG) ist, musst du sie irgendwann bestehen. Wann du die Prüfung wiederholst obliegt dir selbst, azyklische Prüfungen werden im Regelfall angeboten. [PO17 §14.1]
    • Falls es keine Pflichtprüfung ist (z.B. Prüfung im Master, oder Prüfung in den Kompetenzbereichen VI,NF,VIT,SG), brauchst du die Prüfung nicht zu wiederholen und kannst einfach eine andere wählen, sofern du damit die Mindestleistungspunkte für den entsprechenden Kompetenzbereich ohne diese Prüfung erreichen kannst. Nicht bestandene Prüfungsleistungen stehen nicht im Zeugnis. Siehe Forum.
  • Falls es dein dritter Versuch in dieser Prüfung war:
    • Du bekommst eine Einladung vom Prüfungsamt zu deiner mündlichen Nachprüfung (mindestens 3 Wochen vorher). Bei dieser kannst du höchstens noch die Note 4,0 erreichen. [PO17 §14.3]
    • Fällst du bei einer Pflichtprüfung auch durch die Ergänzungsprüfung, kannst du nicht mehr die nötigen LP für den Abschluss erreichen und dein Studium ist vorbei [PO17 §8.2]. Dann wirst du auch an keiner anderen Universität mehr zum Informatikstudium zugelassen.
    • Falls es keine Prüfungsleistung ist, hast du keinen Anspruch auf eine mündliche Ergänzungsprüfung [PO17 §14.3].

1.3  Was ist ein Rücktritt von einer Prüfung?

Ein Rücktritt von einer Prüfung ist die Nichtteilnahme, obwohl man sich angemeldet hat. Dafür gibt es spezielle Regeln (siehe unten) [PO17 §15.1].

1.4  Wie kann ich von einer Prüfung zurücktreten?

  • Um von einer Prüfung zurückzutreten, reicht es, einfach nicht zur Prüfung zu erscheinen [PO17 §15.1].
  • Wenn du nach Beginn der Prüfung zurücktreten willst (etwa weil du plötzlich ohnmächtig wirst o.ä.), brauchst du ein Attest. [Quelle: PO17 §15.2 Vorlagen: [https://www.uni-hannover.de/de/studium/im-studium/pruefungsinfos-fachberatung/informatik-bsc/pruefungsruecktritt/].
  • Proseminare, Seminare, Laborübung oder Projektarbeiten haben in der Regel bei der Prüfungsanmeldung bereits „begonnen“. Falls es sich bei dieser Veranstaltung um eine Prüfungsleistung handelt, brauchst du dort für einen Rücktritt also einen triftigen Grund. Im Speziellen ist das beim Hardwarepratikum, Softwareprojekt und Proseminar der Fall. Ob es sich um eine Prüfungs- oder Studienleistung handelt, steht in den Anlagen der Prüfungsordnung oder im Modulkatalog.

1.5  Kann ich meine Note durch Neuteilnahme an einer Prüfung verbessern?

Nein. Bestandene Prüfungsleistungen dürfen nicht wiederholt werden [PO17 §14.1].

<!--!!! Ich bin bei Stochastik durchgefallen, kann ich stattdessen Numerik machen? Ja. Auch nach dem 3. Versuch. [Quelle: Forum] -->

1.6  Ich möchte im Bachelor bereits an Master Veranstaltungen teilnehmen, wie melde ich die Prüfung an?

Statt die Prüfung wie üblich über das QIS anzumelden, musst du den entsprechenden Prof darum bitten, dir im Anschluss einen Schein auszustellen. Darauf wird dir bescheinigt an der Veranstaltung erfolgreich teilgenommen zu haben. Diesen Schein kannst du dann im Masterstudium beim Prüfungsamt einreichen und anerkennen lassen. Es gibt keine offizielle Obergrenze, wir gehen davon aus, dass es nicht sinnvoll ist, mehr als 45LP zu übernehmen. Wichtig: Die Scheine musst du vor deinem ersten Master-Prüfungszeitraum abgegeben haben! [Quellen: PO17 § 10.1 und Forum]


Hinweis: Das Nebenfach, auf das sich die folgenden Fragen beziehen, existiert nur bei Informatik, jedoch nicht bei Technischer Informatik.

1.7  Muss ich ein Nebenfach wählen?

Das Nebenfach ist nach PO2017 freiwillig, das heißt, wenn man es wählt, muss man dort 12-15LP erbringen, wenn man es nicht wählt, 0. [PO17, §1.3.c]

1.8  Wann zählt das Nebenfach als gewählt?

Bei der Anmeldung zu einer Prüfungsleistung in einem entsprechenden Modul. Dies kann durch Rücktritt rückgängig gemacht werden.

1.9  Darf ich mehr als ein Nebenfach machen oder das Nebenfach wechseln?

Ein Nebenfach kann auf Antrag beim Prüfungsausschuss genau einmal im Studium gewechselt werden. [PO17 Anlage 1.3.b] Es ist möglich, Veranstaltungen aus anderen Nebenfächern zu belegen und diese als Zusatzprüfungen auf das Zeugnis schreiben zu lassen. Die Noten gehen dann aber nicht in den Schnitt ein und die LP zählen dann auch nicht.

1.10  Kann ich mein Nebenfach wechseln, nachdem ich schon Nebenfachprüfungen abgelegt habe?

  • Ja, aber nur ein einziges Mal und unter Verlust von erbrachten Prüfungsleistungen [PO17 Anlage 1.3.c].
  • Prüfungsleistungen aus dem alten Nebenfach können auf Antrag in Zusatzprüfungsleistungen umgewandelt werden, die in keinen der Kompetenzbereiche fallen und nicht in die Note eingehen, aber auf dem Zeugnis stehen.

1.11  Darf ich eine Prüfung aus einem anderen Nebenfachmodul als dem gewählten machen?

  • Prüfungsleistungen, die im Nebenfach angerechnet werden sollen, dürfen nur aus dem gewählten Nebenfachmodul stammen [PO17 Anlage 1.3.c].
  • Wenn es sich nicht um ein naturwissenschaftliches oder technisches Fach handelt, kannst du es auf Antrag im Studium Generale machen. [Quelle: Modulkatalog, Abschnitt Lehrveranstaltungen im Studium Generale]
  • Es ist möglich, Veranstaltungen aus anderen Nebenfächern zu belegen und diese als Zusatzprüfungen auf das Zeugnis schreiben zu lassen. Die Noten gehen dann aber nicht in den Schnitt ein und die LP zählen dann auch nicht.

1.12  Kann ich auch Nebenfächer machen, die nicht im Modulkatalog stehen?

Nein. Es ist aber prinzipiell möglich, neue Nebenfachmodule zum Katalog hinzuzufügen. Es muss sich nur jemand Gedanken machen, welche Prüfungsleistungen sinnvoll sind und einen Antrag an die Studienkommission stellen. Alternativ kannst du einzelne Prüfungen eventuell als Studium Generale machen (siehe oben).

1.13  Wie wechsele ich das Nebenfach?

Um dein Nebenfach zu wechseln, stellst du einen Antrag beim Prüfungsauschuss (siehe weiter unten, wie man das macht). Dabei werden deine bisher belegten Prüfungsleistungen im alten Nebenfach in zusätzliche Prüfungsleistungen umgewandelt. Du verlierst damit die Leistungspunkte in deiner Summe. Der Wechsel zu "kein Nebenfach" zählt hierbei auch als Wechsel!

1.14  Ich habe eine Prüfungsleistung aus dem Nebenfachmodul als Studium Generale belegt, möchte dieses jedoch als Nebenfach weiterstudieren. Was muss ich tun?

Laut Modulkatalog kann man keine Prüfungsleistungen aus dem gewählten Nebenfach als Studium Generale anrechnen lassen. Um dem vorzubeugen, genügt es beim Prüfungsamt einen formlosen Antrag einzureichen. Im Anschluss wird die erbrachte Prüfungsleistung auf das Nebenfach umgeschrieben. [Quelle: Forum]

<!--!! Zusammenfassung der Änderungen an der Inf PO 2009 vom 1.10.2013

  • Die folgenden Fächer sind nun Wahlpflicht statt Pflicht. Man muss in diesen Wahlpflichtfächern 12-21 LP sammeln:
    • DBS2 (4LP)
    • Modsys (5LP)
    • SWQ (4LP)
    • ProPra (4LP bzw. wer vorher schon 5LP für Prog. 2 / Java bekommen hat bekommt nur 3LP)
    • Betriebssysteme (4LP).
  • Die Leistungspunkte für Programmieren II und das Programmierpraktikum haben sich geändert. Dazu gibt es Übergangsregelungen, damit niemand benachteiligt wird.
  • In Nebenfächern, in denen eine Wiederholungsprüfung im gleichen Semester oder kurz danach angeboten wird (z.B. BWL), ist eine Teilnahme nun möglich, falls man beim ersten Termin durchgefallen ist oder ein Attest vorweisen kann. Diese Wiederholungsprüfung ist ein neuer Prüfungsversuch und muss zusätzlich beim Prüfungsamt angemeldet weden. [Quelle: Prüfungsausschuss]
  • Man kann nun Numerik („Numerische Mathematik I“) oder Stochastik I („Stochastische Mathematik I“) mit jeweils 10 LP (aus dem Studiengang Mathematik) im Bachelor-Nebenfachmodul Mathematik studieren und das aufgeteilt mit 4LP in MG (als Numerik A / Stochastik A Ersatz) und 6LP in NF angerechnet bekommen. Vorher konnte man diese 10 LP Veranstaltungen nicht besuchen. Numerik 1 (10LP) und Numerik A (4LP) schließen sich aber gegenseitig aus, genauso Stochastik 1 und Stochastik A.
  • Die Nebenfächer Mechatronik und Maschinenbau wurden zu einem Nebenfach zusammengefasst.
  • Man kann im Bachelor-Nebenfach nun nicht mehr die Obergrenze von 23 LP überschreiten, indem man viele Prüfungen in einem Semester besteht. Es werden nur noch die Prüfungen mit der besten Note (des aktuellen Prüfungszeitraums) angerechnet, bis die Obergrenze erreicht ist. [PO09 Anlage 1.5] -->

<!--!!! Ich habe vor 2013 angefangen zu studieren. Betreffen mich die Änderungen der PO 2009 vom 1.10.2013? Ja. Die geänderte Prüfungsordnung gilt automatisch für alle Studierenden, die in der PO 2009 studieren, egal ob sie vor oder nach den Änderungen angefangen haben. Falls du vorher angefangen hast, solltest du dir diese Übergansregelungen durchlesen. -->

1.15  Ich habe vor 2017 angefangen zu studieren. Betrifft mich die neue PO von 2017 überhaupt?

Ja, wenn du dich nicht aktiv darum gekümmert hast, wurdest du zwangsumgestellt und studierst jetzt nach den Regeln der PO2017.

<!--!! Zusammenfassung der Änderungen an der TI PO 2010 vom 8.4.2014 -->

<!--* Die Wahlmöglichkeiten im Master wurden massiv erweitert. Vorher waren sowohl im Bereich Informationstechnik als auch Informatik genau drei KKBe mit je 11-13 LP zu wählen (Anlage 2). Nun sind im Bereich Informationstechnik 2-3 und im Bereich Informatik 1-3 KKBe zu wählen. Die Leistungspunkte wurde auf 11-40 pro KKB erweitert.

  • Das Praktikum war über den ModKat und die Praktikumsordnung bereits Vorrausetzung für die Masterarbeit. Dies wurde nun auch in der PO verdeutlicht (§ 12 (3) und § 14 (8)).-->

2.  Zusammenfassung der Änderungen an der Masterzulassungsordnung zum Wintersemester 2017/18

Diese Ordnung trifft auf alle zu, die dort mit dem Master beginnen, also sich bereits in Sommersemester 2017 bewerben.

  • Bewerbungsschluss wird künftig der 15.07. sein.
  • Zur Bewerbung ohne Bachelorabschluss müssen 150 LP nachgewiesen werden.

Achtung: Bislang war für die Bewerbung die Anmeldung zur Bachelorarbeit ausreichend, für die nur 140 LP nachgewiesen werden mussten. Das gilt nicht mehr. Falls ihr euch zum Master im Wintersemester 17/18 bewerben wollt, müsst ihr bis zum 15.07. 150 LP vorweisen können!

Falls das die Studienplanung durcheinander bringen sollte, kontaktiert am besten unsere Studiengangskoordinatorin Ulrike von Holdt oder unseren Studiendekan Prof. Vollmer.

3.  FAQ zum Studienverlauf

3.1  Ich habe die Rückmeldung vergessen, werde ich nun exmatrikuliert?

Nein, du bekommst erst noch eine Mahnung per Post mit einer Zahlungsfrist.

3.2  Ich habe die Prüfungsanmeldung vergessen, kann ich mich trotzdem noch anmelden?

Nein. Du kannst höchstens versuchen, dich direkt beim Prüfungsamt zu melden, evtl. hat man Verständnis für Studienanfänger. Im Normalfall werden aber seit einigen Jahren keine Ausnahmen mehr gemacht.

3.3  Wie erfahre ich meinen aktuellen Notendurchschnitt?

Die Note wird nach den Leistungspunkten gewichtet aus allen bestandenen, benoteten Prüfungen gemittelt. Der aktuelle Durchschnitt steht z. B. auf dem Leistungsnachweis, der für das BAföG benötigt wird.

3.4  Wie beantrage ich ein Urlaubssemester?

Dazu reiche den Beurlaubungsbogen fristgerecht beim Immatikulationsamt (im Service Center) ein.

3.5  Wieviel LP benötige ich für den BAföG-Leistungsnachweis?

Es werden 2/3 der im Regelstudienplan vorgesehenen Leistungspunkte benötigt. Also 60 nach 3 und 80 nach 4 Semestern. Sobald man diese Bedingungen zu Beginn des 4. bzw. des 5. Fachsemesters erfüllt, reicht es, einen vom Prüfungsamt unterschriebenen und gestempelten Notenspiegel, in dem die LP-Zahl steht, beim BAföG-Amt vorzulegen. In allen anderen Fällen wendet man sich mit einem solchen Notenspiegel und dem Formblatt an den BAföG-Beauftragten. (Vgl. https://www.sim.uni-hannover.de/de/Informationen/Pruefungsausschuss/boardofexaminers.html)

3.6  Was ändert sich für mich, wenn ich Teilzeit studiere?

Mehrere Dinge.

  • Du darfst pro Semester nur noch maximal 16 Leistungspunkte an Prüfungen machen/anmelden.
  • Deine Fachsemester werden nur in halben Semestern hochgezählt. Nach dem 2. Semester folgt also das 2,5. Semester. Demnach hast du doppelt so viel Zeit, bis deine Regelstudienzeit abläuft.
  • Du zählst gesetzlich nicht mehr als Vollzeitstudent, verlierst also alle Privilegien, die Vollzeitstudenten z.B. bei Arbeitsverträgen genießen:
    • Du verlierst das "Werkstudentenprivileg", das heißt du bist für den Arbeitgeber ein normaler Arbeitnehmer und damit auch voll sozialversicherungspflichtig. Renten-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung werden dir zusätzlich zur Lohnsteuer vom Lohn abgezogen.
    • Du kannst nicht mehr Mitglied in der studentischen Krankenversicherung sein. Falls du arbeitest, wird dein Krankenkassenbeitrag (abhängig vom Lohn) direkt von deinem Lohn abgezogen. Falls du nicht arbeitest, musst du dich in der "freiwilligen Versicherung" versichern, für die es gesetzlich festgelegte Beiträge gibt.
    • Du kannst kein BAföG bekommen.

Weitere Informationen findest du hier.

3.7  Ich will meine Bachelorarbeit/Masterarbeit schreiben. Was muss ich tun?

Um die Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit anzumelden, muss dieses Formular beim Prüfungsamt eingereicht werden. (Stand: 2012/10) Beachte: Für eine Bachelorarbeit sind mindestens 120 LP und für eine Masterarbeit mindestens 60 LP nötig, um zu beginnen. Das Prüfungsamt trägt nur die Zulassung ein. Für die Themenvergabe ist das Formular dem Erstprüfer oder der Erstprüferin vorzulegen, der/die das Formular dann ans Prüfungsamt schickt. Das Thema und der Termin, den der Erstprüfer dort einträgt sind verbindlich, also ggf. nach einer Kopie fragen.

3.8  Warum ist Fach XY so schlecht?

Falls es im Studium mal Probleme gibt: Man kann über alles reden - sollte es aber auch tun. Professoren sind auch nur Menschen. Sollte euch also auffallen, dass ein Fach suboptimal läuft, dann solltet ihr zuerst direkt mit dem Dozenten / dem Übungsbetreuer reden. Falls ihr das direkte Gespräch scheut, könnt ihr auch E-Mails schreiben. Wenn ihr das nicht möchtet, könnt ihr uns als den Fachrat involvieren. Kontaktiert uns.

3.9  Wie kann ich zusätzliche Prüfungsleistungen belegen und anmelden?

Um zusätzliche Prüfungsleistungen zu belegen, gehst du einfach wie zu allen anderen Vorlesungen einfach hin. Wichtig ist dann bei der Anmeldung der Prüfung darauf zuachten, dass du sie als zusätzliche Prüfungsleistung anmeldest.

3.10  Der Regelstudienplan ist für mich unmöglich zu studieren. Was mache ich jetzt?

Der Regelstudienplan ist nur eine Empfehlung seitens der Uni. Wenn du die Fächer in anderer Reihenfolge studierst oder mehr als 6 Semester dafür brauchst, ist das völlig normal. Lege dir am besten selbst einen Plan zurecht, wie du dein Studium studieren willst und benutze diesen. Der Abhängigkeitsplan kann dir dabei helfen. Den für TI findest du hier.

3.11  Wie stelle ich einen Antrag an den Prüfungsausschuss?

Den Antrag per Mail an Frau Prof. Szczerbicka (hsz@sim.uni-hannover.de) für Inf bzw. an Herrn Prof. Peissig (peissig@ikt.uni-hannover.de) für TI und eine Kopie (CC) an pruefungsausschuss@finf.uni-hannover.de schicken. Hinweis: Die erwähnte Kopie geht an die jeweiligen studentischen Vertreter im Prüfungsausschuss und hilft uns diese Anträge ggf. zu unterstützen oder PO-Änderungen anzustoßen. Sie ist keine Pflicht. Hier kannst du rausfinden, wer aktuell der studentische Vertreter ist.

3.12  Ich verstehe die Vorlesung nicht, die Vorlesung erklärt mir zu wenig. Wo kann ich den Inhalt sonst noch lernen?

Viele Dozenten geben in ihren Vorlesungsunterlagen Literaturhinweise an. Diese können oft in der TIB/UB ausgeliehen werden. Dein Studierendenausweis gilt hier als Bibliothekskarte. Außerdem gibt es die Möglichkeit über das Uninetzwerk digitale Bücher des Springerverlags herunterzuladen. Außerhalb der Uni setzt dies eine VPN Verbindung voraus.

3.13  Ich verpasse immer wichtige Termine. Gibt es einen Kalender mit Terminen, die für Informatikstudierende wichtig sind?

Ja, wir pflegen einen solchen Kalender. Er ist in der Cloud zu finden (inkl. CalDAV). Ansonsten informieren wir euch regelmässig im "Fachrat Informiert" Unterforum sowie über unsere Facebook und Twitter Seiten.

3.14  Ich schaffe das Studium alleine nicht mehr. Wo finde ich Hilfe?

Hier.

4.  FAQ zu Räumlichem

4.1  Wo finde ich das Service Center?

Das Service Center befindet sich zentral im Hauptgebäude. Dazu die Treppe vom Haupteingang hochgehen und einmal gerade durch den Lichthof laufen.

4.2  Wo finde ich das Prüfungsamt?

Das Prüfungsamt befindet sich Hauptgebäude, Raum F311. Es kann gut sein, dass das Prüfungsamt geschlossen hat, wenn du davor stehst. Es gibt dann eine Vertretung im Service Center. Die Öffnungszeiten finden sich hier.

4.3  Wo finde ich das Immatrikulationsamt?

Das https://www.uni-hannover.de/de/universitaet/organisation/dezernate/dezernat-6/i-amt/ findet sich im Service Center. Am Empfang einfach sagen, dass du zum I-Amt möchtest.

4.4  Wo kann ich in der Uni für mich alleine oder mit anderen zusammen lernen?

Siehe Arbeitsräume] und [[https://karte.lernraum.uni-hannover.de/.

4.5  Wo finde ich Hörsaal XY?

Es gibt eine Liste aller Hörsäale. Dort findest du alle Räume und auch die Wegbeschreibung dorthin.

4.6  Woher kriege ich den Code für die InfoLOUNGE / F411?

Die Schließberechtigung für InfoLOUNGE und F411 funktionieren über Zahlenpads. Den Code dafür bekommst Du per Mail, wenn Du (Technische) Informatik studierst.

4.7  Woher kriege ich einen Transponder / Schließberechtigung für den Honeypot?

Für den Honeypot brauchst du einen Transponder. Für weitere Informationen begib dich in den Honeypot und kontaktiere den Raumwart. Um ohne Schließberechtigung in den Raum zu gelangen, einfach klingeln ;-)

Zuletzt geändert am 07. Juli 2018